Die Lackierung wird insgesamt in drei Schichten aufgebaut.
Die erste ist eine Vorbehandlung mit einem zinkchromathaltigen Zweikomponenten-Primer, der optimalen Korrosionsschutz gewährleistet.
Bei uns gibt es „keine halben Sachen“; gleichmäßig und genau spritzen die erfahrenen Mitarbeiter die erste haftungsgebende Schicht auf.